Segeln Italien

Ankern in der Lagune von Lignano

Heute Nachmittag sind wir wieder mal bei Hochwasser ausgelaufen und haben gleich in der Lagune von Lignano bei 5 Meter Wassertiefe auf gutem Ankergrund als einziges Boot geankert.

Nachdem schon alle hungrig waren, gab es als Starter eine Antipasti-Variation…
vorspeisenteller-lagune

Danach auch schon fast traditionell mehrere verschiedene frische Fischgerichte und dazu eine kleine Weinverkostung.

Gemütlich lassen wir den Abend an Bord ausklingen und gehen bald mal schlafen, da wir morgen schon um 6:00 Uhr Richtung Venedig ablegen wollen…

Previous post

Retour nach Lignano Sabbiadoro

Next post

Venedig auf eigenem Kiel erkunden

Markus Silbergasser

Markus Silbergasser

Ich bin leidenschaftlicher Fahrtensegler, Blogger, freiberuflicher Yachtredakteur und Reisefotograf mit über 33.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser. Segle als Ausgleich und Quelle der Inspiration.
Details zu meiner maritimen Ausbildung und Reviererfahrung findet Ihr hier...

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.