Allgemein

Bordelektronik aufrüsten

Heute hat mich Leo Hugl, unser Bordelektriker besucht und mir einiges an neuem elektronischen Spielzeug (sicherheitsrelevante Bauteile) gebracht, das wir natürlich gleich auf unserer NAMBAWAN eingebaut haben…

Ein Navtex, Epirb, AIS Transceiver (aktiv und passiv, mit Silent-Mode Funktion), UKW-Funkgerät mit DSC-Empfänger, WLAN-Verstärker und einen mobilen WLAN Hotspot.

Hier ein paar Bilder vom Einbau Chaos an Bord…
elektronik-einbauen

Leo beim Einprogrammieren der MMSI und des Rufzeichens…
leo-programmieren

Wir haben auch ein zusätzliches Kabel vom Naviplatz zum Steuerstand benötigt für das AIS-Signal. Das Einziehen mit der Einzugsfeder war sofort erledigt. Auch angeschlossen war das Kabel innerhalb kürzester Zeit. Trotzdem wurde es uns dunkel und kalt!
kabel-einziehen

Leo hat alles super eingebaut und sogar ein paar alte Kabelführungen im Schaltschrank optimiert.

Alles funktioniert einwandfrei – ich kann euch Leo Hugl* echt nur empfehlen! Leo, danke nochmals für die super Arbeit!

Previous post

Wingaker testen auf der Nambawan

Next post

Segeltörn mit meiner Nichte Julia

Markus Silbergasser

Markus Silbergasser

Ich bin leidenschaftlicher Fahrtensegler, Blogger, freiberuflicher Yachtredakteur und Reisefotograf mit über 33.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser. Segle als Ausgleich und Quelle der Inspiration.
Details zu meiner maritimen Ausbildung und Reviererfahrung findet Ihr hier...

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.