Allgemein

Teakdeck neu aufbereiten

Nachdem das Teakdeck unserer Meinung nach unbedingt revitalisiert gehörte, wollten wir das unbedingt noch vor der Segelsaison 2012 machen.

Hier nochmals ein Bild vor den Teakdeckarbeiten:
teakdeck-alt

Edi hat sich dazu wieder eine gut funktionierende Vorgangsweise einfallen lassen. Zuerst wurde der gesamte überstehende Gummi mit einem Schaber abgeschnitten. Danach wurde das Teakholz mit einem Exzenterschleifer angeschliffen und im Anschluss mit Teakreiniger gebürstet und gut mit Wasser nachgespühlt…

teakgummi-schneiden

Bilder vom Schleifen und Reinigen haben wir leider keine gemacht – aber es ist ziemlich viel Schleifstaub entstanden – alle Luken am Boot gut schließen und auch die Bootsnachbarn am Besten vorher informieren…

Teakdeck ölen

Nach dem Trocknen des Teaks kann man am Besten mit einem kleinen Pinsel das Teaköl auftragen.
teakdeck-streichen
teakdeck-vor-nachher

Faszinierend, wie schnell man so ein Teakdeck wieder auf Vordermann bekommt. Wir sind vom Ergebnis begeistert 🙂

Previous post

Renovierungsarbeiten an der Nambawan

Next post

Segeltörn nach Unije und Mali Losinj mit Inselwanderungen

Markus Silbergasser

Markus Silbergasser

Ich bin leidenschaftlicher Fahrtensegler, Blogger, freiberuflicher Yachtredakteur und Reisefotograf mit über 33.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser. Segle als Ausgleich und Quelle der Inspiration.
Details zu meiner maritimen Ausbildung und Reviererfahrung findet Ihr hier...

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.