„Segelmit“ bei einem abwechslungsreichen Oneway-Segeltörn, bei dem Segeln, Baden und Land und Leute erkunden im Vordergrund stehen. Wir werden in der gemeinsamen Zeit ca. 290 Seemeilen zurücklegen. Der Törn ist für SeglerInnen geeignet, die schon mal mindestens ein paar Tage auf einer Segelyacht verbracht haben und die keine Angst vor der ca. 150 Seemeilen langen Überfahrt von Sardinien zu den ägadischen Inseln westlich von Sizilien haben. Gerne auch mit Seemeilenbestätigung.

Mi. 15.07. bis Sa. 25.07.2020 [11 Tagetörn]

Ausgangs- bzw. Endhafen:

Cagliari (Google-Maps) / Palermo (Google-Maps)

Nächstgelegene Flughäfen:

Cagliari [CAG]; Palermo [PMO]

Mögliche Route:

Cagliari – Capo Carbonara – Offshore Überfahrt gen Süden nach Marettimo – Favignana – Levanzo – San Vito Lo Capo – Tonnara di Scopello – Mondello – Palermo

Törnziele:

  • Sportliches Segeln und Buchtenbummeln sollen sich nach Möglichkeit abwechseln
    • bei einem passenden Wetterfenster werden wir die ca. 150 Seemeilen lange Überfahrt Richtung Sizilien machen; d.h. wir werden dabei auch eine Nacht lang durchsegeln…
  • Wenden, Halsen, Ankermanöver
  • Wingaker Segeln (spezielles Leichtwindsegel für Langfahrt)
  • Navigation mit/ohne elektronische Hilfsmittel inkl. AIS
  • Logbuchführung
  • Wetter- und Windbeobachtung
  • Sicherheit auf See
  • Bordtechnik
  • Angeln unter Segeln
  • Land und Leute kennenlernen
    • interessante Orte und Buchten entlang der Strecke entdecken
  • Gut landestypisch Essen und Trinken
  • Relaxen an Bord – einfach eine gute Zeit miteinander verbringen

Hier noch ein passender Törnbericht.

Yacht:

Hier geht es zu den Details unserer hochseetauglichen und bestens gepflegten und ausgestatteten SY NAMBAWAN.

Skipper / Crew:

Skipper: Markus Silbergasser
Crew: max. 4 Crewmitglieder, damit jede/r genug Privatsphäre hat um optimal an Bord entspannen zu können.

Bei Interesse am Mitsegeln entlang der Ostküste von Sardinien schreibt uns bitte ein formloses E-Mail an flaschenpost@untersegeln.eu. Wir freuen uns über Eure Anfrage!