Segeln in GriechenlandSegeln Ionisches MeerSegeln Italien

Unter Segeln nach Griechenland

Wir haben die Strecke von Brindisi nach Erikoussa zu 100% unter Segeln zurückgelegt. Es war wieder einmal eine traumhaft schöne Nachtfahrt mit unerwartet gutem achterlichen Wind bis zu 20 Knoten. Daher haben wir auch schon um 7.10 Uhr in Erikousa den Anker fallen lassen und sind schwimmen gegangen…

Hier ein Bild bei der Ansteuerung der Insel Erikoussa.erikousa-backbord-voraus

Und hier noch ein Bild vom Ankerplatz…
erikousa-ankerplatz

So, jetzt müssen wir uns noch ein wenig ausschlafen, dann erkunden wir die Insel!

Previous post

Halbwindkurs Richtung Otranto

Next post

Inselwanderung in Erikoussa

Markus Silbergasser

Markus Silbergasser

Ich bin leidenschaftlicher Fahrtensegler, Blogger, freiberuflicher Yachtredakteur und Reisefotograf mit über 33.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser. Segle als Ausgleich und Quelle der Inspiration.
Details zu meiner maritimen Ausbildung und Reviererfahrung findet Ihr hier...

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.